Koblenz/Neuwied

Wappen Neuwied

Bei ihrer Erstaufstellung im August 1957 hat die Kompanie ein Tätigkeitsabzeichen der Landungspioniere, - ein silberfarbener Anker mit Steuerrad auf grünem Grund in Wappenform - unter Verwendung der Nationalfarben - schwarz, rot, gold -
als Kompaniewappen übernommen.
Mit diesem Wappen sollten die Leistungen dieser speziellen Pioniertruppe, insbesondere bei der Rettung von Menschenleben, in Erinnerung gehalten werden.
Der Bundesminister der Verteidigung hat im November 1985 dieses Kompaniewappen als „internes Verbandsabzeichen“ zum Tragen an der Uniform zugelassen.